Umgebung

[

fw_pyramide
fw_umgebung-birken
zach-web
fw_umgebung-lohnbach
fw_umgebung-herbst-orw
feld-photoshop
fw_umgebung-kuerbis


Mei Woidviertl is g’wiss..

grod net s’Paradies.
Weil’s halt kalt is all z’viel und der Wind treibt sei Spiel.
Und trotzdem is‘ schön, nur muaßt einigehn,
denn an so an schen Wald, Freund, den findst net so bald.
Und d’Leut ham a Gmüat, wia’s seltn nuh blüaht,
san brav, ehrli und frumm und a so net so dumm.

Diese Zeilen aus dem Waldviertel-Lied sagen einiges darüber aus, was das Waldviertel letztendlich ausmacht. Und trotzdem ist das Waldviertler Hochland, zu dem die Gemeinde Groß Gerungs und somit auch Etzen zählt, noch ein bisschen besonderer. Die Landschaft ist hier gegenüber anderen Landesteilen noch abwechslungsreicher. Wälder, Büsche, Felder, Wiesen und Hügel wechseln einander ab und bieten so eine einzigartige Landschaft. Das ist – wie viele sagen – das echte Waldviertel.

Das Waldviertel hat mittlerweile seinen mystischen Touch abgelegt und begegnet seinen Gästen mit einer gewissen Modernität, die aber nicht die Tradition vergessen macht. Das oft zitierte Waldviertler Klima hat mittlerweile schon viele Liebhaber gefunden und die Natürlichkeit und Bodenständigkeit der Leute wird geschätzt.

Kraftarena Groß GerungsWas an Mystik geblieben ist, zeigt sich bei uns in der „Kraftarena Groß Gerungs„. Hier sind fünf Kraftplätze zusammengefasst, deren bekanntester die Steinpyramide in Ober Neustift ist. Sie ist in dieser Form einzigartig in Mitteluropa.
Bei uns erhalten Sie Wünschelruten, damit sie die Kraftplätze am eigenen Leib spüren können.


Auch hat sich schon herumgesprochen, dass das Waldviertel ein großes Angebot an Freizeitmöglichkeiten und Ausflugszielen bieten kann. Und dazu zählt auch unsere Region. Einige dieser Attraktionen haben wir für Sie zusammengestellt.

Wir würden Ihnen gerne zur Stärkung vor oder zum Ausklang nach einem dieser Ausflüge mit unserem Angebot zur Verfügung stehen. 

 

Es besteht kein Anspruch auf Vollzähligkeit. Alles weitere sollten Sie selbst erkunden.